HTS Labs

ATRAS R4

Sorter mit 10 Fächern

Der ATRAS R4 ist ein Gerät, das wir bei HTS Labs zur Trennung, Registrierung und Sortierung von nicht-zentrifugierten primären In-vitro-Diagnostik (IVD) Röhrchen mit Blut- oder Urinproben verwendet haben. Wir bieten nun eine unserer ATRAS R4-Einheiten zum Verkauf an.

Der ATRAS R4 wurde seit seiner Anschaffung ausschließlich von Experten betrieben und wurde für den Wiederverkauf überprüft und vorbereitet.

Automatische Trennung und Sortierung: Der ATRAS R4 automatisiert den Prozess der Trennung von eingehenden Röhrchen, deren Registrierung und deren Zuweisung in spezifische Sammelbehälter nach vordefinierten Regeln, die entweder vom Laborinformationssystem (LIS) stammen oder auf dem Gerät gespeichert sind.

Modulares Design für maximale Flexibilität: Die modulare Konstruktion des ATRAS R4 ermöglicht eine einfache Nachrüstung mit zusätzlichen Modulen. Erweitern Sie das Gerät mit zusätzlichen Bulk-Modulen oder dem RS2 Rack & Bulk Output-Modul, um die Kompatibilität mit den neuesten Entwicklungen von T&O LabSystems sicherzustellen.

Vielseitige Konfigurationen: Jedes Gerät kann mit bis zu 5 Zielbehälter-Modulen ausgestattet werden, was 10 Zielbehälter sowie einen externen Behälter für fragwürdige Proben (SIQ) ergibt. Die Grundkonfiguration beinhaltet mindestens ein Bulk-Modul mit zwei Zielbehältern. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, das Gerät mit dem „Extension Module“ von T&O LabSystems zu erweitern.

Akzeptanz gängiger Röhrchentypen: Der ATRAS R4 akzeptiert gängige zylindrische Röhrchen, die in klinischen Laboratorien verwendet werden. Es ist essenziell, dass alle Röhrchen zuverlässig verschlossen, horizontal transportierbar und nicht klebrig sind. Kappen müssen aus festem Kunststoff bestehen, da Gummikappen nicht erlaubt sind, um die Fehlerquote zu minimieren.

Wenn Sie an der Anschaffung dieser ATRAS R4-Einheit interessiert sind oder weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte für detaillierte Informationen und Preisangaben.

Zur Herstellerseite

Konstruktion

  • Breite: 750 bis 1550 mm (+150 mm für 1 bis 5 Module + SIQ)
  • Trennmodul: 550 mm
  • Bulk-Modul: 200 mm
  • Höhe: 1150 mm
  • Tiefe: 600 mm
  • Gewicht: Bis zu 260 kg (570 lbs.), abhängig von der Konfiguration
    • Trennmodul: ~130 kg (285 lbs.)
    • Bulk-Modul: ~26 kg (57 lbs.)

Electrical Data Connections & Supply

  • Supply voltage: AC 100-240 V (± 10%)
  • Supply frequency: 50-60 Hz (± 5%)
  • Consumption: Approx. 250 VA, depending on configuration and workload
  • Current consumption: App. 400 mA (stand-by) to 600 mA (operation)
  • Mains connection: IEC connector C14
  • Power supply cable:
    • EU: C13, CEE / VII, length: 2.5 m, 3 x 1 mm² (10A / 250 VAC, 50 Hz)
    • U.S.: C13, NEMA 5-15, length: 2.5 m, 3 x 18 AWG (10A / 125 VAC, 50/60 Hz)
    • Other countries: Cable must meet specific standards of the country

Umweltanforderungen

  • Umgebungstemperatur:
  • Betrieb: +15 °C bis +32 °C
    • Lagerung: -25 °C bis +55 °C
    • Transport: -25 °C bis +70 °C
  • Umgebungsluftfeuchtigkeit:
  • Betrieb: 40 bis 80 %, nicht kondensierend
    • Lagerung & Transport: < 90 %, nicht kondensierend
  • Höhe: Bis zu 2000 Meter über dem Meeresspiegel
    • Atmosphärischer Druck: 70 kPa bis 106 kPa
    • Verschmutzungsgrad: II (2)
    • Betriebsort: Nur für den Innenbereich
    • Lagerort: Nur für den Innenbereich
  • Tragfähigkeit:
  • Gesamtlast: 1000 kg (2204 lbs.)
  • Punktlast (Ø 50 mm): 250 kg (551 lbs.) (Sicherheitsfaktor = 4)

Merkmale

  • Benutzeroberfläche: 7” Touchscreen, farbig
  • Statusanzeige: Dreifarbige Signalleuchte
  • Barcodes: Alle gängigen 1D-Barcodetypen
  • Sortiermodi: Stand-alone oder über LIS-Kommunikation
  • Sortiergrundlage: Barcode, Kappenfarbe (optional), Röhrchenabmessungen (optional)
  • Automatischer Start beim Befüllen des Geräteeingangs
  • Zielbehälter: Bis zu 5 Module mit 10 Zielbehältern, 1 externer Behälter für fragliche Proben (SIQ)
     

Optionen

  • Zusätzliche Behälter separat erhältlich
  • Kappenfarbenerkennung: 'CapID' zur Farberkennung der Kappen mittels Spektrometer
  • Verifizierte Sortierung: 'Bin Control' zur Überprüfung der erfolgreichen Sortierung
  • Archivierung: Zielbehälter mit eindeutiger Identifikation via Barcode

Kapazität und Leistung

  • Eingabemodul-Kapazität: Bis zu 700 Röhrchen
  • Zielbehälter-Kapazität: 150-200 Röhrchen
  • SIQ-Kapazität: Bis zu 120 Röhrchen
  • Durchsatz: Bis zu 3000 Röhrchen pro Stunde (unter normalen Bedingungen)
  • Lagerfach: Bis zu 8 zusätzliche Zielbehälter können gelagert werden

ChatGPT Sicherung (Netzeingang)

  • 5 x 20 mm, 250 VAC/150 VDC, 4 A, träge
  • Überspannungskategorie: II (2)
  • Isolierung: 500 V
  • LIS-Verbindung: Ethernet, RJ45
  • PC-Verbindung: Ethernet, RJ45

Erhalten Sie Ihr persönliches Angebot

Für alle Anfragen und den Erwerb von Laborausstattung steht Ihnen unser kompetenter Ansprechpartner Michael Bonin zur Verfügung.

Bitte nutzen Sie das unten beigefügte Formular für eine schnelle Kontaktaufnahme.

Bitte geben Sie einen Namen an.
Bitte geben Sie eine Emailadresse an.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer an.
Bitte geben Sie eine Stadt an.
Bitte geben Sie eine Strasse an
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte akzeptieren Sie die Verarbeiung Ihrer Daten.

Die HTS Labs Frankfurt GmbH wird die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten gemäß Artikel 6 DSGVO verarbeiten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und Sie zu kontaktieren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit kostenfrei und mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie haben das Recht, Ihre Daten jederzeit zu berichtigen, zu ändern und zu löschen.